DER WÄCHTER teilt sich den Hauptpreis der Jury mit MASEL TOV COCKTAIL

Im besten Sinne realistisch zeichnet der Regisseur Albin Wildner von der Wiener Filmakademie in subtilen Bildern einen Menschen, der seinen Abstieg nicht gerade gern hinnehmen will.

Zur Begründung der Jury »

MASEL TOV COCKTAIL gewinnt zusätzlich den Preis gegen Antisemitismus und den Preis der schulfilmzeit

Ein enorm direkter, kluger und komödiantischer Beitrag zu der Frage, ob wir alle irgendwann einmal einfach die sein dürfen, die wir sind.

Zur Begründung der Jury »

FREEZE FRAME gewinnt den Innovationspreis der Jury

Men at Icework! Der Innovationspreis geht an einen experimentellen Animationsfilm, der poetisch und assoziativ ist. » weiterlesen

 

Innovation, Special Mention: EKSTASE

„Ekstase“ ist aus Szenen europäischer Stummfilme montiert und untersucht das Stereotyp der Frau am Rande des Wahnsinns.

Zur Begründung der Jury »

Preis der dokufilmzeit für MY PAST, NOT YOUR FUTURE

GIRL MEETS BOY und LYCHEN 92 teilen sich den Publikumspreis

EIGENBEDARF erhält den Demokratiepreis

Bezahlbarer Wohnraum ist längst nicht mehr nur in den Metropolen Mangelware geworden ... weiterlesen »

 

» zur filmzeitallgäu in Kempten und Immenstadt