Der goldene Blasi

Bären in Berlin, Löwen in Venedig und Hasen in Kaufbeuren − die filmzeit-Trophäe erinnert an einen Schokoladenhasen, besteht aber aus massivem Metall. Sie wird jährlich an den Jurypreisträger verliehen. Entweder während des Festivals oder zu einem späteren Zeitpunkt im alten Magistratssaal der Stadt.

Genauso massiv und echt wie der Blasi − benannt nach dem Schutzheiligen der Stadt, dem Heiligen Blasius – ist der Anspruch des Festivals, spannendes Kino für Kopf, Herz und Bauch zu bieten.

Preisgelder

Der Veranstalter kann folgende Preise vergeben:

  • Hauptpreis der Jury – 1.500 €
  • Innovationspreis der Jury – 1.000 €
  • Demokratiepreis – 750 €
  • Preis der filmzeitinternational – 500 €
  • Preis der dokufilmzeit – 500 €
  • Publikumspreis – 500 €