dokufilmzeit

Mittwoch 3. Oktober, 15.00 bis 21.00 Uhr im CORONA Kinoplex

 

Filmblock I

Falcong | D 2018 | 38 Min. | Dokumentarfilm von Lara Celenza
The New City – Das bunte Dresden | D 2017 | 32,5 Min. | Dokumentarfilm von Javier Sobremazas
Rudel | D 2017 | 14 Min. | Dokumentarfilm von Simon Ostermann
The very near future | D 2017 | 1,5 Min. | Dokufiktion von Sebastian Egert
Probably the very near future | D 2018 | 5 Min. | Dokufiktion von Sebastian Egert

Filmblock II

Eure Kinder | D 2018 | 33 Min. | Dokufiktion von Aaron Michael Krause
ConFusión | D/BOL 2018 | 21 Min. | Dokumentarfilm von Johanna Sofia Kausch
all my phone numbers drowned in ... | D/NGA 2017 | 11 Min. | Dokufiktion von Michel Klöfkorn
Lotte between the lines | D 2017 | 8,5 Min. | Dokumentarfilm von Franka Sachse
Zuhause in Deutschland – „Die Leitkultur Weimar“ | D 2017 | 18,5 Min. | Dokufiktion von Rebecca Stöhr

dokufilmzeit special

Meine Welt ist die Musik – Der Komponist Christian Bruhn | D 2017 | 80 Min. | Dokumentarfilm von Marie Reich

Das unterhaltsame Portrait über Christian Bruhn lässt die erfolgreiche deutsche Schlagerwelt vergangener Jahrzehnte wieder aufleben. Viele sind mit ihm aufgewachsen, denn er zählt zu den größten zeitgenössischen Komponisten und Musikproduzenten der Unterhaltungsbranche. Wir haben seine Schlager im Radio gehört oder im Fernsehen gesehen, in der ZDF-Hitparade oder beim Grand Prix Eurovision de la Chanson. Viele der eingängigen Melodien haben die Zeiten überlebt und werden heute immer noch im Original oder als Remix gespielt, von „Wunder gibt es immer wieder“ bis zu „Marmor, Stein und Eisen bricht“.

PDF Download

11. filmzeitkaufbeuren
» Programmflyer 2018 PDF | 1,75 MB

Programmübersicht

Die 11. Auflage des Allgäuer Autorenfilmfestivals zeigt wieder die gesamte Bandbreite aktueller Filmkunst in Blöcken von je ca. 100 Minuten.

Montag, 1. Oktober | Corona-Kinoplex

filmzeitinternational – Filmblöcke I und II: Eröffnung mit internationalen Filmen mit deutschen oder englischen Untertiteln.

Dienstag, 2. Oktober | Corona-Kinoplex

Hauptwettbewerb – Filmblöcke I und II mit je ca. 100 min.

Mittwoch, 3. Oktober | Corona-Kinoplex

dokufilmzeit – Filmblöcke I und II.
Anschließend das Filmportrait „Meine Welt ist die Musik“ von Marie Reich über die Komponisten-Legende Christian Bruhn – beide sind zur Vorführung anwesend.

Donnerstag, 4. Oktober | Corona-Kinoplex

Hauptwettbewerb – Filmblöcke III und IV mit je ca. 100 min.

Freitag, 5. Oktober | Corona-Kinoplex

kinderfilmzeit – das Programm für junge Cineasten von 8-12 Jahren

Freitag, 5. Oktober | Stadttheater

Lesung des Jurymitglieds Axel Ranisch aus seinem Buch „Nackt über Berlin“ mit anschließendem Podiumsgespräch.

Samstag, 6. Oktober | Corona-Kinoplex

Hauptwettbewerb Filmblöcke III und IV sowie Filme aus der dokufilmzeit und der filmzeitinternational

Samstag, 6. Oktober | Stadttheater

Vorführung der Shortlist (von der Jury nominierte Filme). Anschließend Preisverleihung und die legendäre filmzeitparty mit Live-Musik.

Sonntag, 7. Oktober | Corona-Kinoplex

Jurymitglied Thilo Wydra liest aus seiner Biografie „Ingrid Bergman – Ein Leben“. Danach endet die 11. filmzeitkaufbeuren mit dem Bergman-Klassiker „Berüchtigt“ von Alfred Hitchcock.

Sonntag, 7. Oktober | Stadtmuseum Kaufbeuren

Letzter Tag der Ausstellung unserer Videokunstpreisträgerin Rose Stach